Kempenroute
NL FR EN DE
Zurück zur Übersicht

Kempenroute

203 km - 763 Meter

Man sagt „Abwechslung stärkt den Appetit“. Wenn das Sprichwort recht hat, sollten Sie sich genügend Proviant einpacken. Auf der Kempenroute wechseln sich Wälder, Heidelandschaften und Industriekultur ab – auf keinen Fall verpassen sollte man die Bergbaugebiete rund um Genk! - und das alles entlang einer alten Bahntrasse.

Und es wird noch spezieller, denn auf dieser Route radeln Sie hoch über dem Boden, mitten durch die Baumkronen. Sie können auch ein Bad in den Kempener Seen nehmen oder Ihr Fahrrad gegen ein Kanu auf der Kleinen Nete eintauschen. Oder haben Sie etwas bereits einen Sprung in die Lilse Bergen oder den Schwimmteich von De Hoge Rielen gewagt?

Sie wollen noch mehr? Nun denn: hier ist der schlafende Riese von Kasterlee, ein Dünenkamm, wie man ihn in der Sahara erwarten würde und nicht in Flandern. Am Ende erwartet Sie noch ein weiteres Highlight (als ob die Tour bis hierhin nicht schon ein Augenschmaus war …): über eine majestätische Schlossgasse radeln Sie zurück nach Antwerpen, zum Park Spoor Noord.

Bilder

Verkeersbord